Semestereröffnung
Kammerkonzert mit dem "Arcon-Trio"

junge talentierte Künstler aus dem Odenwald

Sa, 16. Februar 2019 um 19 Uhr im ev. Gemeindezentrum

Zur Semestereröffnung am Samstag den 16. Februar 2019, um 19 Uhr spielt das „Arcon-Trio“ im Gemeindesaal der ev. Kirche in Birkenau ein schönes und anspruchsvolles Programm. Drei junge talentierte Künstler– David Marquard (Violine), Janis Marquard (Cello) und Julius Asal (Klavier) – werden Sie mit Ihrem Spiel verzaubern.
Im Frühjahr 2012 gründete Julius Asal gemeinsam mit den Brüdern Janis und David Marquard das ARCON TRIO. Nach ersten Arbeitsphasen bei Kammermusikkursen des Hessischen Landesmusikrats gab das Ensemble im Oktober 2013 sein von der Presse hoch gelobtes Debüt mit Werken von Beethoven, Schumann, Rachmaninoff und Shostakovich. Es folgten Einladungen zu Festivals (Rheingau Musik Festival, Michelstädter Musiknacht, Kultursommer Südhessen, u.a.).
Im November 2015 wurden die drei Musiker als jüngstes teilnehmendes Ensemble beim "Kammermusikpreis der Polytechnischen Gesellschaft e.V." mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Nach einem ihrer Auftritte schrieb der Kritiker:
„Die Musiker spielen virtuos, präzise und in ihren Solopassagen mit erstaunlicher Gefühlstiefe. Als Trio agieren sie als verschmolzene Einheit – insbesondere bei den gemeinsamen temperamentvollen Ausbrüchen. Das 2012 gegründete Ensemble positioniert sich bereits als kommendes Spitzen-Klaviertrio.“

In Birkenau spielen sie am 16. Februar 2019 das folgende Programm:

Sergei Rachmaninoff - Trio élégiaque Nr. 1 in g-Moll
Ludwig van Beethoven - Klaviertrio op. 1 Nr. 3 in c-Moll
Johannes Brahms - Klaviertrio Nr. 1 op. 8 in H-Dur

Eintritt: im Vorverkauf: 15.- Euro, Mitgl. 12.- Euro, Abendkasse: 17,- / 14.- Euro
VVK-Stellen: Buchladen, Tierparadies Trost, Schreibwaren Herrmann, Kartenshop Diesbach Medien

Zu dieser Veranstaltung des Kulturvereins Birkenau im Evangelischen Gemeindezentrum Birkenau laden wir Sie herzlich ein.
<< zurück